was ist krav maga?

Krav Maga (hebräisch קרב מגע „Kontaktkampf“) ist ein modernes, eklektisches israelisches Selbstverteidigungssystem, das bevorzugt Schlag- und Tritttechniken nutzt, aber auch GrifftechnikenHebel und Bodenkampf beinhaltet. Es wurde 1948 von Imrich "Imi" Lichtenfeld für das Israelische Militär und später auch für die zivile Bevölkerung, entwickelt.

 

Krav Maga baut auf instinktiven und natürlichen Bewegungen und Reflexen auf, die nicht erst langwierig antrainiert werden müssen und auch unter extremem Druck schnell abrufbar sind.

Wir lehren das Zivile Krav Maga Kelev-Ra und das speziell für Frauen entwickelte R.E.D. System. Kelev-Ra kommt aus dem hebräischen und bedeutet übersetzt: Böser Hund.

 

Kurz gesagt, wir erfinden das Rad nicht neu. Jedoch unterscheidet sich unser Programm deutlich von anderen Systemen. In stetiger Zusammenarbeit mit anderen Instructoren anderer Kampfsportschulen, sind unsere Instruktoren stets darauf bestrebt, die Techniken zu verbessen.

Wir kombinieren Hebeltechniken im Stand sowie am Boden, Schlag- und Tritttechniken, sowie den klassischen Bodenkampf. Dabei kommen nur die effektivsten Techniken aus dem Kampfsportbereich zum Einsatz.

 

Equipment

Was brauche ich für den Anfang?

In der Regel reicht für die erste Zeit ganz normale Sportkleidung. Unsere Vereinsfarbe ist schwarz. Wie bei jedem anderen Sport auch, identifizieren wir uns als Gruppe. Deshalb legen wir Wert auf "einheitliches" Erscheinen, was die Farbe angeht. Schwarze Hose, Schwarzes T-Shirt und Hallen-Turnschuhe.


Kontakt

Wiehagen 23

45879 Gelsenkirchen

MAIL: shaifrank78@gmail.com

TEL: 0172 / 92 55 64 5

Öffnungszeiten

MO.                             18:00 - 21:30

MI.                              20:00 - 21:30 

FR.                              18:00 - 20:00